Promovieren mit Kind:
die Mastermindgruppe

Bringe Deine Dissertation mitten im Familienleben voran!

Promotion und Familie

Kennst Du diese Herausforderungen?

Deine Dissertation kommt immer zu kurz und das macht Dich unzufrieden.

Das schlechte Gewissen ist Dein ständiger Begleiter und lähmt Dich.

Du weißt nicht, wie Du die Dissertation in Deinen Alltag integrieren kannst.

Du zweifelst an deiner Promotionsabsicht oder einem möglichen Erfolg.

Dir fehlt die Energie, Dein Vorhaben konsequent voranzubringen.

„Ich habe immer ein schlechtes Gewissen, egal was ich tue. Ich weiß, dass es nichts bringt, aber ich kann es leider nicht abschalten und das macht mich sehr oft sehr unzufrieden.“

Teilnehmerin aus der Schreib-Challenge

Gemeinsam stärker.

Schaffe ich das?

Vielleicht bist du dir unsicher, ob Du Deine Dissertation tatsächlich zu Ende bringen wirst oder ob es die richtige Entscheidung war, sie zu beginnen. Ganz klar, die Kombination aus Kindern und Promotion ist eine besondere Herausforderung. Doch Du kannst sie meistern.

Du bist nicht allein.

Und das Beste: Du musst das nicht alleine tun. In dieser Gruppe findest Du Dich mit anderen promovierenden Eltern zusammen. Gemeinsam stärkt Ihr Euch für Euer Vorhaben, entwickelt neue Ideen für schwierige Situationen und tauscht konkrete Tipps für Euren Alltag aus.

Nicht ob, sondern wie.

Die Frage ist nicht ob es geht, sondern vielmehr wie. Wir finden gemeinsam die Stellschrauben, die Dir mehr Leichtigkeit in Deinem Promotionsprozess mit Familie verschaffen und Dich voranbringen.

Dein Gewinn

So profitierst Du von der Mastermindgruppe

Unterstützung und Input

Du tauscht Dich mit Gleichgesinnten aus und erhältst neue Impulse für Deine aktuellen Herausforderungen. Als Coach bin ich an Eurer Seite, strukturiere Euren Austausch und bringe bei Bedarf mein Wissen mit ein.

Fokus auf die Dissertation

Du stellst Deine Dissertation in den Fokus und gibst Deinem Promotionsprojekt Raum im Familienalltag. So schaffst Du die besten Bedingungen um langfristig am Ball zu bleiben.

Fortschritt und Motivation

Du entwickelst konkrete Schritte, wie Du Dein Vorhaben voranbringst. Die Absprachen in der Gruppe motivieren Dich. Du teilst Deine Erfolge und die Anderen sorgen dafür, dass sie auch gefeiert werden.

Das Format

Wie arbeiten wir?

Der Rahmen

  • Du bist Teil einer Gruppe von max. 6 Personen.
  • Wir treffen uns 3 Mal für jeweils 2 Stunden via zoom.
  • Termine im Winter 2020:
    • Mi, 28.10.2020
    • Mi, 18.11.2020
    • Mi, 09.12.2020 
    • jeweils von 9 – 11 Uhr
  • Die Treffen folgen einer bewährten Struktur und werden von mir moderiert.
  • Jede*r hat die Möglichkeit, ein aktuelles Problem zu schildern und wir entwickeln gemeinsam Lösungen dafür.

Mögliche Themen

  • Deine Motivation aufrechterhalten, auch wenn es nicht nach Plan läuft
  • Neue Strategien für Dein Aufgabenmanagement entwickeln
  • Endlich Frieden schließen mit Deinem schlechten Gewissen
  • Eine Schreibroutine entwickeln, die zu Deinem Alltag mit Kind(ern) passt
  • Neues Vertrauen in Dich und Deinen Promotionsprozess gewinnen
  • …und alles, was Dich zur Zeit herausfordert

Die Voraussetzungen

  • Du nimmst verbindlich an allen drei Terminen teil.
  • Du bist bereit, Dich aktiv einzubringen.
  • Du bist offen für neue Perspektiven.

Nutze die Chance.

Promotionspower bis zum Jahresende

Dein Gewinn: Gezielte und regelmäßige Unterstützung speziell für Dich als promovierende Mutter oder promovierender Vater. 

Dein Investment: 290 Euro (Gemäß §19 UStG enthält der Betrag keine Umsatzsteuer.)

Dein nächster Schritt: Wenn Du teilnehmen möchtest, lade Dir hier den Anmeldebogen herunter und schicke ihn per Email an mich.

Ich freue mich, mit Dir gemeinsam Deine Promotion voranzubringen! 

Über mich

Ich begleite Dich.

„Ich promoviere und habe Kinder.“

Wie oft löst die Reaktion auf dieses Statement bei Dir Zweifel aus oder gibt Dir das Gefühl, Dich rechtfertigen zu müssen? Doktorarbeit und Familie zu vereinbaren, ist noch längst nicht zur Normalität geworden. Dich als promovierende Mutter oder promovierenden Vater zu unterstützen, liegt mir daher besonders am Herzen.

Ich bin Majana, systemische Beraterin, Mutter von zwei Kindern und promovierte Linguistin. Als Selbstständige und Mutter, ohne Familie vor Ort, kenne ich die täglichen Herausforderungen. Das Thema Vereinbarkeit ist eines meiner Herzensthemen und ich glaube, es gibt noch viel zu tun. Auch wenn meine Promotion schon 8 Jahre zurück liegt, so sind die Erinnerungen an sämtliche Krisen noch sehr präsent. Die Strategien, die ich mir daraus erarbeitet habe, nutze ich noch heute. All‘ diese Erfahrungen fließen auch in die Mastermindgruppe ein. Ich freue mich, in unserer Arbeit auch ganz viel von Dir zu erfahren! 

Erfahrungen

Das sagen Promovierende über die Arbeit mit mir

„Zuverlässig, verständnisvoll, empathisch. Majana hat sich mit viel Einfühlungsvermögen auf meine Situation eingelassen und nicht geurteilt, sondern mit viel Verständnis und den richtigen Fragen und Methoden bei mir einen Reflexionsprozess angestoßen.“

HR-Manager und Familienvater

Köln

„Mit ihrer behutsamen & sensiblen Art schafft Majana auch online eine Atmosphäre, in der es leicht fällt sich zu öffnen. Sie gibt Tipps und Werkzeuge an die Hand, um zukünftig nicht nur das Projekt Promotion klarer und motivierter anzugehen, sondern auch die Reise zu sich selbst.“

Promovendin in der Bildungswissenschaft

FernUniversität Hagen

„Mit ihr gelang es, viele Steine aus dem Weg zu räumen, Knoten zu lösen und motiviert voranzuschreiten. Die Coachings waren sehr ertragreich, weil Frau Beckmann genau die richtigen Ansätze fand und gemeinsam mit mir hilfreiche Lösungsstrategien entwickelte.“

Promovierte Universitätsassistentin

Universität Graz

Wie kann ich Dich unterstützen?

Lade Dir hier gleich den Anmeldebogen herunter und schicke ihn ausgefüllt an mich. Du hast noch Fragen zur Mastermind? Dann vereinbare hier gern Deinen Gesprächstermin mit mir.